Werbeeinschaltungen:

Archive for the ‘Werkstatt’ Category

aufgerüstet

Dienstag, 17. Oktober 2017

wie die zeit vergeht…
schon wieder drei wochen rum, in denen ich keine zeit zum werkeln fand (die filmsaison legt gerade ihren endspurt für dieses jahr hin). die zeit hab ich aber auch genützt, um ein wenig aufzurüsten.

mein gehörschutz ging kaputt und musste ersetzt werden. gut, wenn man weiß, wo man derartiges – und noch viel mehr – bekommt, ohne lange herumsuchen zu müssen. auf der seite von engelbert strauss hab ich schnell einen für meine bedürfnisse geeigneten gehörschutz gefunden:

gehörschutz

der kam auch gleich zum einsatz, als ich mir ein paar streifen sperrholz für stapelschnitte zurechtsägte. trägt sich angenehm leicht und auch wenn ich darunter kopfhöhrer trage ist das kein problem. nichts drückt und die weiche muschel schließt trotz der kabel dicht ab:

im einsatz

jetzt gibt es keine ausrede mehr um endlich mit den weihnachtsbasteleien weiterzumachen. also dann…

neuer werktisch

Freitag, 28. August 2015

heute wirde mein bestellter werktisch geliefert. gleich samt europalette in die werkstatt. da ich über die leiferung vorab informiert war hatte ich den provisorischen tisch schon abgebaut und entsorgt.

ich hab das teil natürlich gleich ausgepackt, die räder und den griff drangeschraubt und fürs erste mal das airbrush-zeugs reingeräumt:

werktisch1 werktisch2

war alleine keine einfache sache das teil aufzustellen (hat so an die 60 kg), aber irgendwie habe ich es trotz gewicht und den engen platzverhältnissen geschafft.
ich machte noch eine schutzschicht aus einer kastenrückwand drauf und fertig. ist jedenfalls sehr stabil, dank der räder mobil (bei meinen platzverhältnissen ein sehr wichtiger punkt) und bietet zusätzlich viel stauraum.

klar, ich hätte mir auch selbst was bauen können. aber zum einen wären die materialkosten nicht viel günstiger gewesen, zum anderen habe ich nicht den platz sowas zu bauen und im moment vor allem keine zeit dazu. und ich brauchte echt schon dringend was um ordentlich arbeiten zu können!

wieder gute luft

Freitag, 31. Juli 2015

hörbuch aufs handy laden, kopfhöhrer aufsetzen und ab in die werkstatt um den gestern begonnen großputz zu beenden. es dauerte fast fünf stunden, dann war es geschafft:

alles sauber

ok, sieht auf den ersten blick nicht so viel anders aus. aber jetzt kann man auch ohne maske durchatmen ohne gleich eine staublunge zu bekommen. die luift ist rein und somit steht einem test des airbrus-sets nichts im weg – außer die fehlende zeit.

kurz erholen, duschen und in die nächste arbeitskluft. diesmal aber für einen werbedreh für jollydays. hätte mich gar niucht duschen müssen, da mich die maske sowieso wieder auf dreckig schminkte ;-)
hier ein paar impressionen von meinem zweiten hobby, der schauspielerei:

baustelle szene besprechen beim dreh

was sein muss, muss sein

Donnerstag, 30. Juli 2015

auch wenn ich eigentlöich keinen´bock dazu hatte raffte ich mich auf und ging in die werkstatt. da sah es nach der fräserei und schleiferei der letzten tage aus wie sau:

baustelle

es half alles nichts, da muss ich jetzt durch (vor allem, da ich bald wieder einige drehtage habe und bis dahin muss das erledigt sein). also begann ich mit dem saubermachen. zwei stunden lang hab ich geputzt. dann hatte ich das rechte regal und links das erste regal von oben bis unten gereinigt. genug für heute.

werkstattumbau

Freitag, 26. September 2014

schon länger hatte ich vor, mir hinter dem großen werktisch etwas an die wand zu machen. unter anderem meine schon ende august gefertigte box für meine diversen bandsägeblätter. gestern haben wir auf dem rückweg vomn einkaufen zwei geeignete bretter im sperrmüll gefunden. gerlinde hat sie auf dem rücken nach hause geschleppt.

diese beiden alten kastenteile warteten heute auf mich. in fünf stunden habe ich sie von unnötigen dübeln und beschlägen befreit, zugeschnitten, an die wand montiert und mit sog. french cleats ausgestattet. auf diese art wurde auch die box mit den bandsägeblättern aufgehängt und eine halterung für die klemmen machen. es bleibt auch noch genügend platz um weitere sachen an die wand zu hängen:

erste hälfte geschafft
fertig

mal sehen, was da imlaufe der zeit noch dran kommt.

ich habe während der arbeit geschwitzt wie sau. die verkühlung ist wohl noch nicht ganz ausgeheilt. hinterher noch das gröbste sauber machen – man glaubt nicht, wieviel dreck sich im laufe der zeit ansamnmelt – und den staubsaugerbeutel leeren. gut, leeren war nicht mehr, da der beutel aufgerissen war. er wurde komplett entsorgt. neuen habe ich auf die schnelle keinen gefunden – ich weiß aber, dass ich noch irgendwo welche haben muss, nur wo? zur sicherheit wurde eine eine größere menge im netz geordert.

ordnung gemacht

Sonntag, 7. September 2014

ungalublich, dass schon wieder über eine woche seit meinem letzten werkstattbesuch vergangen ist. gab wieder einiges zu tun, unter anderem mehrere drehtage für soko donau/wien und planet ottakring.

ich fegte erst einmal den boden der werkstatt – war schon überfällig. danach suchte ich reste diverser rückwände zusammen und sägte daraus mit der deku die noch fehlenden zwischenwände für meine sägeblattbox.

auch eine grundreinigung der mit kaffee verklebten tastatur meines computers ginmg sich aus:

zum vergrößern anklicken:
tastatur zerlegen dreck oberteil waschen tasten waschen wie neu

lang, lang ist’s her

Freitag, 29. August 2014

eine echt harte woche liegt hinter mir. sechs nächte en suite mit tom cruise gedreht (mission impossible 5, taurus). hier eine szene von einem anschlag, ich bin der weißkapplerte traffic police der die leute aufhält/verjagt:

aber heute nachmittag, ich war so halbwegs ausgeschlafen, fand ich endlich mal wieder in die werkstatt.
nur ein wenig holzduft schnuppern, etwas sauber machen und so. aber dabei ist es natürlich nicht geblieben. ich begann damit eine einfache box für meine – mittlerweile doch vielen – bandsägeblätter zu bauen. ein paar alte bretter zurechtschneiden, falze sägen und mit leim und schrauben verbinden:

grobe form
 

nuten sägen
die erste zwischenwand habe ich auch noch zurechtgesägt und eingepasst. fehlen noch ein paar trennwände und dann muss alles noch verschliffen werden. mal sehen, wann sich das ausgeht.

werktisch aufmotzen

Samstag, 31. Mai 2014

in meiner kleinen werkstatt gibt es eindeutig zu wenig platz. um wieder ein wenig ungenützten raum zu nützen startete ich am nachmittag ein kleines projekt. mittels aluprofil, zweier holzleisten und drei plastikboxen vom elch schaffte ich zusätzlichen stauraum an der unterseite des großen werktisches:

stauraum

in den boxen kann ich nun staubgeschützt meine tacker und schleifgeräte unterbringen. damit verbleibt mehr platz auf dem werktisch (den ich beimalphornbau dringend brauchen kann). als sich mein rücken etwas erholt hatte stellte ich meine stauraumlösung als projekt.

Mehr Sicherheit

Montag, 22. Juli 2013

Drei (harte) Drehtage liegen hinter mir. Unter anderem zwei Tage für einen SciFi-Film:

beim Dreh

Da war natürlich nix mit Werkeln.
Aber beim Einkaufen heute entdeckte ich ein Angebot. Da ich in meiner Werkstatt sowieso noch keinen Feuerlöscher hatte griff ich zu. Das Teil wurde auch gleich an geeigneter Stelle montiert:

Feuerlöscher

Schon fühle ich mich viel sicherer.

Umbaumarathon beendet

Freitag, 18. Januar 2013

Zuerst fertigtre ich aus einer alten Blumenvase von IKEA eine Spezialhalterung. Dann eine Halterung für meine diversen Winkel. Danach kam die Werkzeugwand an die Wand. Zum Schluss ein paar Nägel platzieren um Blechscheren, Ringschlüssel und sonstiges Zeugs zu befestigen, dann war es geschafft:

Werkzeugwand

Eine detaillierte Anleitung dazu findest du hier als Projekt.

Da ich schon beim Werkeln war machte ich frisch mit dem Frästisch weiter. Dieser bekam eine Verbelndung und wurde auf einer Grundplatte befestigt. Nopch einen Adapter und dann konnte ich den gerade gelieferten Scherenwagenheber als Fräslift montieren. Auch dazu gibt es ein Projekt mit ausführlicher Bauanleitung.

frästisch

Ich werde in Zukunft auf Projekte verlinken und nicht hier nochmals alles einstellen. Ist einfach viel Aufwand und mir fehlt etwas die Zeit.

  • Kalender

    November 2017
    M D M D F S S
    « Okt    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    27282930  
  • Artikelarchiv

  • Kategorien

  • Seiten

  • Members