Werbeeinschaltungen:

Archive for the ‘diverse Arbeiten’ Category

badezimmermöbel

Freitag, 4. November 2016

schon lange wollten wir unsere badezimmermöbel erneuern. da wir nichts passendes gefunden haben, hab ich selbst einen unter- und einen hochschrank geplant und vom tischler zuschneiden lassen. heute ging es an den aufbau.

nach etwa drei stunden war das neue bad aufgebaut. da sich das waschbecken nicht – wie gedacht – einfach auflegen ließ bedurfte es einiger anpassungen. diese wurden mittels stichsäge und multimaster (ist mir erst später eingefallen) angepasst, was eine halbe stunde dauerte. aber dann:

anpassen anschlüsse funzen
unterschrank alles steht

vor dem schlafen gehen noch das becken einsilikonisieren, jetzt kann das in ruhe trocknen:

abkleben silikon aufbringen
verstreichen fertigteht

auswärts werkeln

Freitag, 7. Oktober 2016

im bauhaus eine platte für die neugis besorgt – und für mich ein neues rollmeter. die platte passte mit viel trickserei gerade so ins auto, fünf millimeter länger und das wäre nicht zu schaffen gewesen.

bei den neugis hab ich dann den winterverbau eingebaut. die vorbereitete leiste musste etwas angepasst werden: mit dem multimaster kein problem. dann die platte einkürzen, falz für die plexiglasscheibe fräsen und zwei halteriegel anbringen. sieht doch ganz gut aus:

verbau

der winter kann kommen – muss aber nicht!

parkettboden ausbessern

Mittwoch, 14. September 2016

schon länger geplant, hatte ich heute zeit, um endlich das beschädigte parkett anzugehen. ausgangslage, verursacht durch falsche rollen am schreibtischstuhl:

vorher

mit zwei handschleifern und einer menge schleifpapier machte ich mich an die arbeit. erst den zu bearbeitenden bereich abkleben, dann schleifen – von grob (40) bis fein (240). dazwischen immer wieder den reststaub entfernen. ich hatte ja gedacht, dass der alte lack sich leichter entfernen lässt, aber wir haben es geschafft.

nach dem entstauben und feucht abwischen trocknen lassen. derweil bereitete ich den parkettlack und eine neue rolle vor. dann ordentlich lack über kreuz auftragen und erst einmal ein paar stunden trocknen lassen. danach ein zwischenschliff und die nächste schicht. nach dem zweiten lackauftrag habe ich die klebebänder entfernt und alles „eingezäunt”, damit die katze nicht dran kommt. so bleibt es bis morgen stehen:

parkett1 parkett2 parkett3 parkett4

schon gespannt, wie die sache morgen aussieht.

gewürzhalter

Montag, 22. August 2016

neue gewürzmühlen, stylisch und mit einem echt feinen mahlwerk. problem nur: zu groß für den gewürzständer. also ab in die werkstatt und einen neuen bauen.

noch in der nacht hatte ich einen plan gezeichnet. in etwa zwei stunden war alles erledigt: sägen, schleifen, bohren, leimen, lasieren und wachsen:

halter1 halter2
halter3 halter4

jetzt hat alles wieder seinen platz und seine ordnung. wie es sich gehört.

fensterdichtungen erneuern

Mittwoch, 3. August 2016

schon länger geplant, heute umgesetzt: die fensterdichtungen im schlafzimmer waren nicht mehr die schönsten und mussten erneuert werden.

ging schneller als gedacht:
* alete dichtungen rausschneiden
* fugen reinigen (ging mit waschbenzin super)
* abkleben
* silikon einbringen und glattstreichen
* abklebungen entfernen

alte fuge einschneiden alte fuge entfernen
abkleben fertig

in den nächsten tagen mach ich auch noch die dichtungen in der küche.

küchenumbau

Samstag, 30. April 2016

eine neue waschmaschine musste her. neben den klempnerarbeiten musste ich auch die sockelleiste in der küche anpassen. zum schluss bekam diese noch eine schöne abschlusskante. damit sie gut hält hab ich sie mit silikon angeklebt:

kantenschutz

in den nächsten tagen werd ich die tür umbauen. bisher war diese direkt an der (einbau)waschmachine montiert, das ist jetzt nicht mehr möglich. ich brauch neue scharniere und dann schau ma mal, ob das nicht anders geht.

filmkistl groß, fertig

Donnerstag, 21. April 2016

im laufe des heutigen tages, so zwischen einkaufen, kochen und enkelbetreuung, fand sich noch etwas zeit um das große filmkistle komplett fertig zu machen.

die beiden deckelteile wurden gesägt, gebohrt und geschliffen. danach alle teile zweimal – mit zwischenschliff – lackiert und die gewindehalter eingebaut. die beiden einlageböden habe ich an den außenseiten gewachst, so dass sie leichter raus und rein gehen (sind etwas knapp eingepasst):
filmkistln

das ganze kistl ist doch relativ schwer, so dass ich mir für zukünftige modelle etwas einfallen lassen werde (ev. die innenladen nur mit 8 mm?).

halter für zauberstäbe, teil 2

Mittwoch, 16. März 2016

erst einmal alle teile gründlich schleifen, entstauben und beizen.

danach den halter zusammenbauen und mit einer gewindestange (für die namensschilder) sowie einer aufhängung versehen. jetzt kann man ihn wahlweise aufstellen oder hängen. ich finde, der ist so schlecht geworden:

halter

die rückwand hab iuch in zwei farben gestrichen. wir entschieden uns fürs erste für rot. wenn lena-marie will kann sie die platte einfach umdrehen und hat dann einen blauen hintergrund. zusätzlich könnte man an der rückwand und den seitenflächen noch wappen als verzierung anbringen.
hier gibt’s einen detailierten bauplan.

halter für zauberstäbe, teil 1

Dienstag, 15. März 2016

schneegatschregen am morgen, den ganzen tag dann immer wieder regen, kalt – da mag man(n) nicht raus. musste ich gsd auch nicht. stattdessen in die werkstatt.
nachdem ich die vorlage für den zauberstabhalter fertig gezeichnet und ausgedruckt hatte ging es ans sägen. nebenbei hörbuch hören.

so gegen eins war ich soweit fertig, dass ich alle teile gesägt, gebohrt und gefräst hatte (dabei einen fräser ruiniert, keine ahnung wie das ging). alles zusammenstecken und ein paar zauberstäbe zur probe einstecken – passt soweit schon einmal:

halter

morgen werden die teile geschliffen, gebeizt und zusammengebaut.

fingerprintset neu

Mittwoch, 10. Februar 2016

im laufe des vormittags hab ich mich daran gesetzt um neue fingerprint-briefchen zu basteln.

entgegen meinem ersten entwurf bekamen die briefchen alle einen strichcode, das sieht dann einfach professioneller aus. durch die stärkere buchfolie fällt das handling auch viel enfacher (auch mit gummihandschuhen an):

fingerprint

damit dürfte dieses „problem” gelöst sein und wir können die szene bei gelegenheit drehen.

  • Kalender

    Oktober 2017
    M D M D F S S
    « Sep    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Artikelarchiv

  • Kategorien

  • Seiten

  • Members