Werbeeinschaltungen:

Archive for the ‘3-D’ Category

schulbus, teil 2

Mittwoch, 28. Juni 2017

wie geplant ging es eute an die 3er-stapel. eine gute gelegenheit, ein paar kleinere holzreste aufzuarbeiten:

schoolbus1 schoolbus2 schoolbus3

ich schätze mal, dass damit gut die hälfte der benötigten teile gesägt sind.

schulbus, teil 1

Dienstag, 27. Juni 2017

ein neues projekt für den enkelsohn. er wünscht sich ganz dringlich einen schoobus. also dann…

eine vorlage fand ich im netz. musste sie auch nur geringfügig anpassen. hab damit begonnen, von den großen platten zwei kleinere teile abzutrennen. auf einem davon die vorlage für die doppelten teile aufkleben, die teile zusammennageln und im doppelpack sägen:

schoolbus1 schoolbus2 schoolbus3

im nächstenb schritt geht es an die mehrfach benötigten teile, welche ich im 3er-pack sägen werde.

känguruh, fertig

Montag, 26. Juni 2017

ein paar arbeitsreiche tage liegen hinter mir. unter anderm ein dreh für die salzburger festspiele…

pater vasileios

… ein workshop und intensive theaterproben. aber heute gingen sich ein paar stunden in der werkstatt aus.

erst einmal habe ich das känguruh fertig gemacht. dabei musste ich ein mittelteil und beide ohren noch einmal machen, da sie mir beim zusammenstecken abgebrochen sind. das lag daran, dass ich die teile sehr knapp gesägt habe, damit auch alles wirklich gut zusammenhält. der zusammenbau war sehr frickelig aber irgendwann wars dann doch geschafft:

känguruh1 känguruh2 känguruh2

abends noch ein hupfer in mein bastelkammerl. ein riesige vorlage musste zusammengklebt werden. was es werden soll wird noch nicht verraten:

vorlage

känguruh, zusammenbau 1

Donnerstag, 22. Juni 2017

lena-marie möchte ihr känguruh ja schnellstmöglich haben. also hab ich etwas freie zeit am vormittag genützt und mit dem schleifen und zusammenbau der ersten teile begonnen. waren ein paar recht frickelige teile dabei:
feinarbeit

ein paar der sehr filigranen teile sind mir beim zusammenbau abgebrochen und mussten neu gesägt werden.

känguruh, teile sägen

Dienstag, 20. Juni 2017

nachdem janick von seinem grashüpfer so begeistert ist, wünschte sich unsere enkeltochter ein känguruh. also ran an den computer, wo ich im netz eine passende vorlage gefunden habe, die ich nur wnig anpassen musste. vorlage ausdrucken und ab in die werkstatt.
bis mittag hatte ich alle teile für lene-maries känguruh gesägt:

känguruh

bei gelegenheit geht es ans schleifen.

heuschrecke in grün

Samstag, 17. Juni 2017

nach der theaterprobe kam ich erst am abend dazu, janicks grashüpfer zu bemalen. der kann es kaum erwarten, ihn endlich zu bekommen.

heuschrecke1 heuschrecke2 heuschrecke3

bin schon gespannt auf seine reaktion ;-)

heuschrecke

Freitag, 16. Juni 2017

da sich janick gestern ja als ganz großer heuschrecken-fan geoutet hat, hab ich ihm heute einen grashüpfer gebaut. erst einmal den plan ausdrucken, die platte vorbereiten und die teile sägen (teilweise im doppelpack). die etwa 40 teile wurden hinterher in der richtigen reihenfolge geschliffen und gleich zusammengesteckt:

heuschrecke1 heuschrecke2
heuschrecke3 heuschrecke4

abends hab ich den grashüpfer zusammengebau. ich find, er ist echt toll geworden:

grashüpfer

als janick zurück war hab ich ihm das teil gezeigt. er war komplett hin und weg und kam aus dem staunen nicht heraus. er hat aber beschlossen, dass er unbedingt „grün” werden soll. sobald ich etwas zeit habe, geht es also ans färbeln.

hirschkäfer

Donnerstag, 6. April 2017

gestern ein schönes käfermodell entdeckt und den plan heruntergeladen. dieser war allerdings für 2mm blech gedacht, so dass ich ihn in dernacht noch angepasst habe.

heute ging es an die umsetzung. die teile wurden aus 4mm buchensperrholz gesägt. hab dabei so genau gesägt, dass die teile sehr fest zusammenhalten. teilweise wurden die teile dunkel lasiert, was einen schönen kontrast gibt un das modell noch plastischer macht.
nach dem trocknen ging es an den zusammenbau:

hirschkäfer1 hirschkäfer2
hirschkäfer3 unterseite

plan dazu gab es keinen, aber es war nicht allzuschwer die teile richtig zusammenzustecken. ist echt ein sehr schönes – und gut 30 cm großes – teil geworden.

skorpion, the end

Donnerstag, 9. Februar 2017

endspurt! erst schleifen, dann malen, zum schluss die teile zusammenbauen. zwecks mehr stabilität mit etwas leim:

schleifen bemalen
leimen fertig

wie gewünscht ein paar gelbe akzente – und fertig!

skorpion, the begin

Mittwoch, 8. Februar 2017

durch kurzfristigen ausfall eines termines hatte ich ein paar stunden zeit gewonnen. diese wurden gleich in ein neues projekt investiert. eine kleine auftragsarbeit.

ich habe einmal alle teile dazu gesägt:

teile

  • Kalender

    Dezember 2017
    M D M D F S S
    « Nov    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Artikelarchiv

  • Kategorien

  • Seiten

  • Members