Werbeeinschaltungen:

Archive for Dezember, 2017

schlitten mit rentieren, teil 2

Sonntag, 10. Dezember 2017

der gestern begonnene rentierschlitten wurde heute vollendet.

teile schleifen, bemalen und zusammenleimen. danach die innenteile des schlittens zusägen. die bodenplatte im schlitten hab ich dabei etwas abgeändert und sie dicker gemacht, als in der vorlage. so konnte ich eine einsenkung für das teelicht machen. eine grundplatte zeichnen, sägen, fräsen und mit dem elektrostemmer zwei spuren einstemmen. danach weiß bemalen und es war geschafft:

rentierschlitten1 rentierschlitten2 rentierschlitten3

hab jetzt schon einen auftrag für nächstes jahr. da soll ich (mindestens) fünf dieser gespanne machen.
dazu hab ich die vorlage ein weiteres mal abgeöndert und dabei die halskrausen mit den geweihen zu einem stück verbunden. das sollte das ankleben der teile deutlich einfacher – und zugleich stabiler – machen. so war es eine rechte fummelei die geweihe anzukleben (ich hab sie zusätzlich mit einem eingetackerten nagel gesichert).

schlitten mit rentieren, teil 1

Freitag, 8. Dezember 2017

gerlinde hat gestern auf einem weihnachtsmarkt einen schlitten entdeckt. sowas wollte sie auch haben. ich hab dann eine alte vorlage von steve good ausgegraben, die mir passender schien. vorlage ausdrucken uns ab damit in die werkstatt. resteverwertung war angesagt, um diverse teile sägen zu können. bald hatte ich alle teile für die rentiere samt schlitten gesägt:

rentierschlitten1 rentierschlitten2 rentierschlitten3

fehlen nur die mittelteile. das muss ich aber auf morgen verschieben, da ich am feiertag die tks nicht anwerfen kann.

frontlader

Mittwoch, 6. Dezember 2017

in den letzten beiden tagen hab ich so nebenher die vorlage für janicks schaufelbagger gezeichnet. ich hatte da was in einem video im netz gefunden und von den amerikanischen maßen umgerechnet und in der größe angepasst gezeichnet. mittels corel draw ging das recht gut.

heute ging es dann ans eingemachte. erst einmal diverse holzreste in unterschiedlichen dicken zusammenklauben. alles da, was ich so brauche. nur für das führerhaus musste ich einen großen kantel eines dunklen und sehr harten holzes mit der tks zersägen.

damit hab ich auch begonnen – so hatte ich das kniffligste teil hinter mir. den schrägschnitt machte ich mit der deku, nachdem ich die fensterbohrungen gemacht hatte. die neue tischbohrmaschine hat sich da hervorragend geschlagen. auch bei den bohrungen in die rundstäbe.

nach und nach hatte ich alle teile gesägt und geschliffen, sowie die nötigen bohrungen gesetzt. einen teil der hydraulik hab ich aus heringen von meiner alten strandmuschel gesägt. mit einem metallsägeblatt auf der deku. danach machte ich mich an den zusammenbau. stück für stück wurde an seinen platz geleimt. die baggerschaufel selbst hab ich allerdings mit superkleber zusammengeklebt:

frontlader1 frontlader2 frontlader3
frontlader4 frontlader5 frontlader6

jetzt fehlen nur noch die bohrungen für die räder – und die räder selbst. diese werde ich nicht selbst machen (da bräucht ich eine drechselbank) sondern hab sie im netz bestellt. und gleich ein paar mehr, da der versand sauteuer ist.

  • Kalender

    Dezember 2017
    M D M D F S S
    « Nov    
     123
    45678910
    11121314151617
    18192021222324
    25262728293031
  • Artikelarchiv

  • Kategorien

  • Seiten

  • Members